Angebot
Jetzt anfragen

Stickstoffdüngung 2020

Die neue Düngeverordnung – wie stellt man zukünftig eine ausreichende Stickstoffversorgung der Bestände sicher?

Aktuelle Situation in der Stickstoffdüngung

In den Fachzeitschriften überschlagen sich aktuell Berichte rund um die Schlagworte: „rote Gebiete“, „N-Salden“, „DüV2020“ u.v.m. - Letztendlich geht es immer darum mit immer weniger mineralischen Stickstoffdüngemittel – wie zum Beispiel KAS, Harnstoff, ASS, AHL etc. – Pflanzenbau zu betreiben.

 

  • Die Lösung genau dieser Herausforderung haben wir uns schon vor Jahren zur Aufgabe gemacht und ein hocheffizientes Blattdüngemittel entwickelt, dessen Stickstoffeffizienz ungefähr viermal so groß ist wie die herkömmlicher Stickstoffdüngemittel (StradiVari®).
  • Im Rahmen unserer Produktentwicklung hat uns aber eine andere Idee über die Jahre auch immer wieder beschäftigt: Was wäre, wenn man alle Pflanzen mit der Fähigkeit ausstatten könnte Stickstoff aus der Luft – ähnlich wie Leguminosen es tun – zu nutzen? Genau das ist uns nach jahrelanger Entwicklungsarbeit gelungen: Ein Produkt, welches über das Blatt appliziert wird und die Pflanze mit Stickstoff aus der Luft ernährt – Unser „Poesie“.

Diese beiden Bausteine sind im Zusammenhang mit der neuen Düngeverordnung 2020 so aktuell wie nie zuvor:

 

StradiVari®

  • StradiVari® wird mit Hilfe praxisüblicher Spritztechnik, z. B. in Tankmischung zusammen mit Pflanzenschutzmitteln, ausgebracht. Es entsteht in der Regel also keine zusätzliche Überfahrt. Diese N-Blattdüngung wirkt ca. 4-mal effizienter als herkömmlicher, über den Boden applizierter Stickstoff.
  • D. h.: Pflanzen können mit Stickstoff über das Blatt effizienter als über den Boden ernährt werden. Gleichzeitig kann die Pflanze aber nur eine begrenzte Menge Stickstoff auf einmal über das Blatt aufnehmen und verarbeiten. Abhilfe schafft der Polymereffekt von StradiVari®:
  • StradiVari® enthält den Stickstoff in Form von polymerisiertem Harnstoff. Diese Polymere bilden ein sehr gut verfügbares Stickstoff-Depot innerhalb der Pflanze aus dem über mehrere Wochen Stickstoff nachgeliefert wird. Vergleichbar ist dieses Prinzip mit einem Hochleistungssportler, der sich am Morgen eines Marathons auch besser mit einem Vollkornbrot stärkt als mit Traubenzucker. Der Traubenzucker wirkt zwar sehr schnell, aber nicht nachhaltig. Nach kurzer Zeit ist der Sportler wieder kraftlos und müde. Das Vollkornbrot hingegen wird nach und nach, über den gesamten Marathon, in Energie umgewandelt. Der Sportler hält durch. StradiVari® ist also sozusagen das Vollkornfrühstück für Ihre Pflanzen.

StradiVari® Praxisversuch

Einfluss verschiedener Stickstoff-Düngestrategien auf den Ertrag von Weizen

Kerndruschbeerntung am Standort Eiterfeld in Kooperation mit AGLW (Arbeitsgemeinschaft Land- und Wasserwirtschaft)
  Kontrolle kg N Variante 1 kg N
1. Gabe 150 kg ASS + 150 kg KAS 80 150 kg ASS + 150 kg KAS 80
2. Gabe 230 kg KAS 62 230 kg KAS 62
3. Gabe 280 kg KAS 76 205 kg KAS + 20 L StradiVari 62
kg N gesamt   217   204
Ertrag (dt/ha) 81   92  
Protein (%) 13,7   13,6  
         
         


Poesie

  • Poesie enthält sogenannte „Drinterien“. Drinterien sind eine spezielle Gruppe N-fixierender Mikroorganismen zur Blattapplikation. Sie siedeln sich auf und in den äußeren Blattzellenschichten an. Hier fixieren sie kontinuierlich während der Vegetation den Luftstickstoff und wandeln ihn in pflanzenverfügbaren Stickstoff um. Auf diese Art und Weise erhalten die Pflanzen eine saison-lange, kontinuierliche Zusatzversorgung mit Stickstoff (Gesamtleistung ca. 25 kg N/ha/Jahr) der nicht in der Düngebilanz angerechnet werden muss, da er aus der Luft kommt.

Einfluss von Poesie auf den Ertrag von Silomais

Düngen Sie auch zukünftig noch Stickstoff - trotz neuer DüV!

Wir haben deutschlandweit fachkundige Leute bei Ihnen vor Ort, die sich darum kümmern die Bausteine auf ihr individuelles Betriebskonzept anzupassen und zusammen mit Ihnen ein individuelles Angebot auszuarbeiten. Rufen Sie uns einfach an oder nutzen Sie das untenstehende Kontaktformular.

Häufig gestellte Fragen

Viele unserer Mitarbeiter kommen aus der landwirtschaftlichen Praxis und führen auch heute noch einen landwirtschaftlichen Betrieb. Weitere haben ein Studium in Agrarwissenschaften absolviert und anschließend jahrelange Erfahrung innerhalb der Forschung oder des Versuchswesens gesammelt. Wir haben ein eigenes Versuchswesen in dem wir jedes Jahr zahlreiche Exakt- und Praxisversuche durchführen und arbeiten zudem mit zahlreichen öffentlichen und privaten Institutionen in ganz Deutschland zusammen. Nur so gelingt es uns, ein möglichst repräsentatives Ergebnis zu erhalten und klare Handlungsempfehlungen unseren Kunden geben zu können.

Eine pauschale Aussage ist schlichtweg nicht zu treffen und wäre Ihnen gegenüber nicht richtig. Aufwandmengen berechnen sich je nach Standort verschieden. Jede Situtation ist individuell zu betrachten, um eine klare Aussage treffen zu können.

Gerne gehen wir auf Ihr persönliches Anliegen in einem unverbindlichem Erstgespräch ein und unterbreiten Ihnen anschließend ein unverbindliches Angebot.

Bitte wenden Sie sich an unsere freundliche Hotline unter 06431 – 2807560 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das untenstehende Kontaktformular. Unsere Mitarbeiter werden Sie zur weiteren Abwicklung nach Ihrer Postleitzahl und Ihrer gewünschten Rückrufnummer fragen. Ihre Anfrage wird anschließend an den zuständigen Fachberater weitergeleitet. Dieser wird Sie schnellstmöglich zurückrufen.

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Falls Sie sich fragen, warum Ihre Postleitzahl (PLZ) im Kontaktformular oder im Falle eines Anrufs von unseren Mitarbeitern abgefragt wird, teilen wir Ihnen gerne mit, dass dies lediglich dazu dient, Ihre Anfrage schnellstmöglich dem zuständigen Fachberater zu übermitteln. So erhalten Sie gleich den richtigen Ansprechpartner für Ihren Standort.

Als mittelständiges Unternehmen investieren wir vor allem in unsere Produktentwicklung, um Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis am Markt anbieten zu können statt in teure Werbung. Vermutlich sind auch Sie über eine kleine Anzeige oder das Internet auf uns aufmerksam geworden.

Hinweis: Produkte vorsichtig verwenden. Vor Verwendung immer Etikett und Produktinformation lesen sowie Warnhinweise und Symbole beachten!

Achtung: Eine Abgabe ist nur an land- und forstwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen aus dem Bereich Land- und Forstwirtschaft sowie Gartenbau möglich.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unser Expertenteam beantwortet Ihre Fragen und freut sich über Anregungen. Wir tun unser Bestes, um Ihre Herausforderungen zu meistern. Pflanzenbau mit Zukunft beginnt heute!

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die Angabe der Postleitzahl (PLZ) ist erforderlich, um Ihre Anfrage schnellstmöglich dem zuständigen Fachberater zu übermitteln. Vielen Dank für Ihr Verständnis.