Angebot
Jetzt anfragen

HardRock®

Die Alternative zum Wachstumsregler

Vorteile in ausgewählten Kulturen

  • Getreide: Verbessert die Winterhärte und die Standfestigkeit, vermindert die Lagerneigung und das Ährenknicken. Besonderer Vorteil: Sehr gute Pflanzenverträglichkeit, auch unter Bedingungen, die für den Einsatz von chemischen Wachstumsreglern risikobehaftet sind (Trockenheit, Kälte).
  • Raps: Verbessert die Winterhärte und die 
Standfestigkeit, vermindert frostbedingtes 
Stängelplatzen und verbessert die Schoten
stabilität.

  • Beerenobst, Weinbau: Verstärkt den natür
lichen Schutz der Beerenhaut.

  • Gemüse: Verbessert die Haltbarkeit sowie 
die Transport- und Lagerfähigkeit.

Darum HardRock®

Stabilisiert und verstärkt das Pflanzengewebe und die Zellwände
Erhöht die Toleranz der Pflanzen gegenüber Hitze, Kälte und Frost
Verbessert die Widerstandskraft der Pflanzen gegenüber Krankheiten und Schaderregern

Rückblick auf die Rapssaison 2019/2020 mit HardRock®

So geht Rapsanbau heute!

In unserem Rückblick auf die Rapssaison 2019/2020, zeigen wir Ihnen, wie Sie mit HardRock® auch zukünftig wirtschaftlich erfolgreich Raps anbauen.

Wirkungsweise

Der pflanzenphysiologische Effekt von HardRock® beruht auf dem nährstoffbasierten Wirkkomplex Zimacusin. Zimacusin enthält eine spezielle, hoch pflanzenverfügbare Siliziumform und zusätzlich spezifische Katalysatoren, die den Siliziumstoffwechsel der Pflanzen stimulieren.

Dieser 2-fach-Effekt von Zimacusin verstärkt das Pflanzengewebe und die Zellwände. Im Ergebnis werden so die Bestände deutlich stabiler und widerstandsfähiger.

 

 

Die Anwendung

HardRock® ist aufgrund des leicht sauren pH-Wertes sehr gut mit den allermeisten Pflanzenschutz- und Düngemitteln mischbar und kann daher in Tankmischung angewendet werden.

Die Aufwandmengen

Wintergetreide

2-3 Behandlungen:

1,0 L/ha im 3-6-Blattstadium (EC 13-16),

1,0 L/ha zur Bestockung (EC 21-29) und

1,0 L/ha Streckung bis Knospenstadium (EC 31/32

Raps

2-3 Behandlungen:

1,0 L/ha im 4-8-Blattstadium (EC 14-18),

1,0 L/ha Seitensprossbildung (EC 21-32),

1,0 L/ha bis Blühbeginn (EC 50-61

Sommerungen

1,0 L/ha EC 14-16

1,0 L/ha EC 31/32

Mais

1 L/ha im 3-4 Blatt-Stadium

Kartoffeln

4 x 1,0 L/ha ab der 1. Pflanzenschutzmaßnahme im Abstand von 2-3 Wochen

Beerenobst

Erdbeeren: 1,0 L/ha bis Blühbeginn. 2 Folgebehandlungen mit je 1 L/ha im Abstand von 10-14 Tagen

 

Andere Beerenfrüchte: 3 x 1,0 L/ha ab Beginn Fruchtbildung im Abstand von 7-10 Tagen

Gemüsebau

1,0 L/ha je nach Vegetationszeit 2-3 x zu den Pflanzenschutzmaßnahmen ab 4-Blattstadium

Weinbau

5 x 1,0 L/ha jeweils zu den Einsatzzeitpunkten chem. Botrytizide

Häufig gestellte Fragen

HardRock® ist erhältlich im 10 Liter Kanister und 1000 Liter IBC.

Ja, HardRock® ist zulässig im EG-Bio-Anbau.

Bitte wenden Sie sich an unsere freundliche Hotline unter 06431 – 2807560 oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das untenstehende Kontaktformular. Unsere Mitarbeiter werden Sie zur weiteren Abwicklung nach Ihrer Postleitzahl und Ihrer gewünschten Rückrufnummer fragen. Ihre Anfrage wird anschließend an den zuständigen Fachberater weitergeleitet. Dieser wird Sie schnellstmöglich zurückrufen und Sie an einen HardRock® Händler in Ihrer Region vermitteln oder direkt Ihre Anfrage bearbeiten.

Sollte HardRock® bei Ihrem Landhandel noch nicht Bestandteil des Sortiments sein, machen Sie ihn darauf aufmerksam – wir würden uns freuen Ihnen schon bald unser Produkt vor Ort anbieten zu können.

Hinweis: Zugelassen als EG-Düngemittel. Produkt vorsichtig verwenden. Vor Verwendung immer Etikett und Produktinformation lesen sowie Warnhinweise und Symbole beachten!

Achtung: Eine Abgabe ist nur an land- und forstwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen aus dem Bereich Land- und Forstwirtschaft sowie Gartenbau möglich.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unser Expertenteam beantwortet Ihre Fragen und freut sich über Anregungen. Wir tun unser Bestes, um Ihre Herausforderungen zu meistern. Pflanzenbau mit Zukunft beginnt heute!

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten streng vertraulich und geben diese nicht an Dritte weiter. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden. Die Angabe der Postleitzahl (PLZ) ist erforderlich, um Ihre Anfrage schnellstmöglich dem zuständigen Fachberater zu übermitteln. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

captcha